Im Dienst Ihrer Gesundheit - Untersuchungen vom geprüften Fachmann

Wie Sie sich schützen können vor Handy-Smog und Mobilfunk-Strahlung.

Testen Sie Ihren persönlichen Körperschutz aus.

 

   
 

Beantworten Sie folgende Fragen:

Reagieren Sie mit Symptomen wie Schweißausbrüche, Kopfschmerzen, Übersäuerung, o. ä. auf ein Telefonat mit Ihrem Handy oder wenn jemand in Ihrer Nähe telefoniert oder wenn Sie einen Mobilfunksender in Sichtweite haben?

Finden Sie ein Handy praktisch und wollen nicht auf diese moderne Technik verzichten?

Ich persönlich habe genau unter diesen Symptomen gelitten. Und die waren jetzt nicht nur psychosomatisch. Wenn ich einen Mobilfunktsender gesehen habe oder jemand neben mir anfing mit dem Handy zu telefonieren, vielleicht schon. Aber ich habe diese Symptome auch bekommen, wenn in einem Nebenzimmer jemand anfing zu telefonieren und ich es nicht wußte.

Wie ich meine Elektrosmog-Über-Sensibilität los wurde.

Eine Freundin hat mir von dem Body-Harmonizer erzählt und wie sie einer Frau, die ziemliche Kopfschmerzen von Mobilfunk hatte, diesen umgehängt hat. Die Kopfschmerzen der Frau waren daraufhin auf einen Schlag weg. Ich wollte dieses Teil dann ausprobieren und habe es mir bestellt. Es gab ja eine 30-Tage-Rückgabegarantie, die ich nicht in Anspruch genommen habe, weil mir dieses Teil genau so geholfen hat. Es hat jemand neben mir angefangen mit dem Handy zu telefonieren: ich habe gespannt auf meine Symptome gewartet (innere Unruhe, Herzrasen, Übersäuerung durch den Stress, ...). Aber sie blieben aus. Ich war ganz verwundert und gleichzeitig glücklich. Dieses kleine Silberplättchen scheint tatsächlich zu funktionieren und zu halten was es verspricht.

Ich habe danach von verschiedenen Firmen auch andere Körperschutzprodukte getestet, die gegen Mobilfunk helfen sollen.
Danach habe ich einige Personen kinesiologisch getest, um zu sehen welches Körperschutzprodukt bei ihnen am besten wirkt. Es kamen verschiedene Ergebnisse heraus.
Deshalb empfehle ich Ihnen einen radionischen Test, damit sie gleich das Teil kaufen können, das bei Ihnen am besten funktioniert.

Genauso habe ich es dann auch gemacht mit den Handyentstörungen, die es so zu kaufen gibt. Ich empfehle grundsätzlich das eigene Handy individuell zu entstören oder zu harmonisieren (ist ein positiveres Wort) und dann ein Körperschutzprodukt zu benutzen. Zum Schutz gegen die anderen Handys und die Mobilfunksender.

 
 

Logo

Zurück zur Startseite