Foto von Alexander Buchheit

Info-Mail Nr. 9 vom 14.11.2006

Einhandrute, Coaching, Geistiges Heilen

von Alexander Buchheit

Die Themen dieses Internet Newsletters sind u. a.:

  • Geo-Energetik (Geomantie, Freie Energie, Orgon & Radionik),
  • Gesundheitsbildung und Intuitions-Training sowie
  • ganzheitliche Ansätze zur Selbstheilung

 

 


Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Info-Mail geht es ganz um das Thema Heilung...

doch bevor es losgeht, zuerst noch die obligatorische Mitteilung:

Dies ist eine Info-Mail für alle Teilnehmer, Interessenten, Freunde und
Bekannte meiner Seminare, Vorträge und der Coachingpraxis.
Die Themen sind u. a.:
Geo-Energetik (Geomantie, Freie Energie, Orgon & Radionik),
Gesundheitsbildung und Intuitions-Training sowie
ganzheitliche Ansätze zur Selbstheilung

Wenn Sie diese Info-Mail in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, dann
schicken Sie mir bitte eine Email mit dem Betreff "abmelden":
Bitte nennen Sie darin Ihre Empfänger-Email-Adresse: <<IhrName@gmx.de>>
Ich werde Sie dann unverzüglich aus der Liste löschen.

Alle bisherigen Info-Mails finden Sie im Info-Mail-Archiv unter:
http://www.geo-energetik.de/Info-Mail-Archiv.html

________________________________________________________

Der Inhalt dieses Infobriefes Nr. 9 (14.11.2006)
---------------------------------------------------------------------------

[1]    Es gibt 3 Wege zur Heilung

[2]    Die Heilkunst bekannter Geistheiler und Schamanen 

[3]    Heilen in Gottes Auftrag

[4]    Deeksha - Energie des Erwachens, Seminare im Saarland und im Allgäu

[5]    Radionisches Testen mit der Einhandrute

[6]    Kraft tanken durch Heilfasten

[7]    Inspirationen und heilende Musik


...am 13. September war ich in auf einem sog. Deeksha-Abend. Der Kursleiter Kiara Windrider hat dort von der aktuellen ZeitQualität gesprochen und sich u.a. auf den Mayakalender (www.maya.at) bezogen.  Dieser solle aussagen, dass gerade eine Zeit der starken Veränderung im Gang ist und auch neue Mahnmale, wie vor fünf Jahren am 11. September bevorstünden - und diese zur Besinnung und Neuorientierung dienen sollen. Dass gerade viel Veränderung stattfindet haben vielleicht einige von Euch in den kürzlich erschienenen Newslettern der Therapeuten-Ausbilder Hans-Peter Zimmermann (www.hpz.com) und Rüdiger Dahlke (www.dahlke.at) gelesen. Entscheidend ist dabei einzig und allein die "Schicksalsschläge" oder die "Träume" als heilbringende Informationsquellen richtig für sich zu deuten. Und gerade hierin zeichnen sich die beiden genannten als Experten aus. Denn was kann kraftvoller sein als über seine eigene Ohnmacht authentisch zu berichten. In einer Zeit, in der immer noch das Schönreden angesagter scheint... 

--------------------------------------------------------------------------
[1]     Es gibt 3 Wege zur Heilung
--------------------------------------------------------------------------

Auf längeren Autofahrten höre ich mir, wie ihr schon wisst, gerne Schulungskassetten an. Auf der Vortragskassette über seine Methode der Reinkarnationstherapie sagt Thorwald Dethlefsen, dass es drei Wege zur Heilung gäbe, nämlich:

1. Psychotherapie,
2. Homöopathie und
3. "magische" Verfahren.

Die ersten beiden Wege sind relativ klar. Wobei er hinzufügt, dass er die klassische Homöopathie meint, mit der mittels Hochpotenzen seelische Themen in Umlauf gebracht werden.
Was er unter den magischen Verfahren versteht, darauf geht er in dem Vortrag nicht ein. Umso mehr hat dies mein Gehirn angeregt, mir darüber Gedanken zu machen.
Sicherlich kann man alle "magischen Verfahren" auch der Psychotherapie zuordnen. Wenn es nämlich zu einer Heilung kommt, ist es auch immer unsere Seele (Psyche) die Heilung erfahren hat.  Für mich zählen zu den "magischen Verfahren": 
- Familienaufstellungen und Systemische Aufstellungen,
- schamanische Rituale (http://de.wikipedia.org/wiki/Schamanische_Technik),
- Hypnosetherapie allgemein, und speziell:
- die Arbeit auf der Zeitlinie (Timeline): Hierzu empfehle ich zur Selbsthilfe das ausgezeichnete Buch "Time Line" von Monnica Hackl (http://digbig.com/4ntkg)  und den Artikel "Wie man seine seelischen Blockaden los wird" von Hans-Peter Zimmermann, unter: http://www.hpz.com/timeline,
- Rückführungen, Reinkarnations- oder Regressionstherapie
- Geistige Heilmethoden (siehe [2]),
- Radionik (http://www.hpz.com/radionikfuerinsider/radionik.html)
- medizinische Radiästhesie (Testung an der Medulla Oblongata) und Heilpendeln
- Orgontherapie, Heilungsarbeit mit Pyramidenenergie und anderen geometrischen Strukturen
- Alchemie, die Urmutter der modernen Pharmakologie (http://de.wikipedia.org/wiki/Alchemie)

wenn dir noch eine andere Methode einfällt, die in diese Liste hineingehören müsste, freue ich mich wenn du sie mich wissen lässt :-) Es ist absolut unglaublich, wo ich überall gelandet bin, was ich alles gelernt habe und wie heilbringend die Frage "was magische Heilverfahren sind" gewesen ist:

--------------------------------------------------------------------------
[2]   Die Heilkunst bekannter Geistheiler und Schamanen 
--------------------------------------------------------------------------

Unter diesem Titel habe ich vor ca. 3 Wochen einen Vortrag gehalten. Dieser war eine der größten Herausforderungen der letzten Zeit für mich. Deshalb, weil es eigentlich gar nicht möglich ist das Wesen von Heilung durch einen Vortrag sozusagen intellektuell zu vermitteln. Dank ritueller Hilfen und Unterstützung durch meine geistigen Helfer ist mir dies (laut Feedback) wohl ganz gut gelungen. Es gab sogar ZuhörerInnen, die mir berichteten, dass danach ihre Wehwehchen verschwunden waren.
 Unter anderem hat mich das Buch "Unterwegs in die nächste Dimension" von Clemens Kuby (http://digbig.com/4ntqq) zu diesem Vortrag inspiriert. Vor zwei Jahren hatte ich das Buch gelesen und war damals vor allem begeistert von seiner Selbstheilungsgeschichte. Er hatte sich von einer Querschnittslähmung geheilt. Zum Totlachen ist die Story am Ende des Buches, wo er erzählt, was er bei einer ärztlichen Nachuntersuchung erlebt hatte. "Wo ist denn Ihr Rollstuhl", fragt ihn der Arzt nach dem Blick auf seine Röntgenaufnahme. "Ich kann laufen, sehen Sie, ich brauche keinen Rollstuhl." "Wenn das hier Ihre Röntgenaufnahme ist, können Sie nicht laufen." (...) "Schauen Sie, ich kann aufstehen." "Bleiben Sie sitzen. Sie können nicht laufen. Mit einer solchen Fraktur ist man querschnittsgelähmt oder das sind nicht Ihre Bilder." Bei den letzten Worten wird er laut. (...) Zitat Ende.
Ist das nicht komisch, verrückt und doch alltäglich? Die Wirklichkeit einfach nicht wahrhaben und nicht hinschauen zu wollen.
Im wesentlichen beschreibt der Autor und Dokumentarfilmer seine Erfahrungen auf seiner Reise zu Heilern und Schamanen. Es gibt auch einen gleichnamigen Dokumentarfilm zu dem Buch, der auch sehr sehenswert, das Buch jedoch umfangreicher ist.
Als ich auf seiner Internetseite http://www.mindfilms.de gewesen bin, ist mir sein neuer Film "Selbstheilung in sechs Schritten" über Joao de Deus aufgefallen. Über Joao de Deus wird in "Unterwegs in die nächste Dimension" nicht berichtet. Umso verständlicher schien es mir, dass er dem, zur Zeit als berühmtesten Heiler bekannten, Joao de Deus (John of God, zu deutsch: Hans Gottes) einen eigenen Film widmet. Und dieser Film hat es in sich. Als ich mich nämlich, während des Anschauens, in Schritt 4, wo es um die geistige Operation geht, "eingeklinkt" hatte, konnte ich deutlich spüren wie in meiner linken Gehirnhälfte mechanisch gearbeitet wurde. Und nicht nur das: Ich war am nächsten Tag ziemlich geplättet und fand mich in einer sog. Heilungskrise. Deswegen sollte man den Film einfach nur ansehen oder als Heilungsinitiation nutzen, dann aber nur wenn anschließend ein paar Tage Zeit für Ruhe, Besinnung und Erholung sind. Wie es beim Heilfasten z. B. auch sein muss, damit die Kur erfolgreich verlaufen kann. Die deutsche Internetseite von Joao de Deus ist: http://www.staette-der-heilung.de

Auf folgende Internetseiten möchte ich in diesem Zusammenhang noch aufmerksam machen:

Die inoffizielle Webseite, der in der Nähe von Wiesbaden lebenden Avatarin Mutter Meera:
http://home.arcor.de/maatrix/MMeera.html und die allgemeinere, "neutrale" Seite
http://de.wikipedia.org/wiki/Mutter_Meera

Der im Allgäu lebende "gebürtige Sachse mit US-Pass" Dr. Wolf -Dieter Storl http://www.storl.de sagt: "Der Mensch ist Teil der Natur, jedes Tier und jede Pflanze ist beseelt. Und je weniger wir das begreifen und zulassen, desto mehr verirren wir uns." ...eine gute Erklärung für die schamanische Geisteshaltung.

Die Internetseiten des Bruno Gröning Freundeskreises, mit vielen Bild- und Tondokumenten zum Runterladen: http://www.bruno-groening.org

Weitere Vortragstermine über "die Heilkunst bekannter Geistheiler und Schamanen" findet ihr weiter unten oder auf der Seite: http://www.geo-energetik.de/seminare.html

--------------------------------------------------------------------------
[3]    Heilen in Gottes Auftrag
--------------------------------------------------------------------------

Heiler oder Schamane zu sein, ist eine Berufung, mehr noch ein Gnade, also weder ein Job noch etwas, das ein Mensch lernen kann. "Die Entscheidung darüber, wer ein Schamane ist oder nicht, wird in einen anderen Sphäre getroffen, und wir haben nur die begrenzte Möglichkeit, diesen Ruf anzunehmen oder nicht. Letztlich unterscheidet ihn das Können: Die Wirkungen seiner Handlungen gibt ihm recht.", schreibt Monnica Hackl in ihrem Buch "Time Line" (http://digbig.com/4ntkg).

Rolf Drevermann schreibt dazu auf seiner Internetseite:

"Die Kraft, Helfen zu dürfen, bekomme ich durch das Vertrauen in Gott, in Christus, durch das Gebet und das unendliche Vertrauen zur Mutter Gottes. Unterstützt werde ich von meinem spirituellen Vater Padre Pio, der im Juni 2002 von Papst Johannes Paul II. heilig gesprochen wurde."

Auf seiner Internetseite lassen sich Videoclips herunterladen, in denen er auch darauf eingeht, dass die Befähigung des Heilens nicht zu erlernen ist. Mehr über Rolf Drevermann, einen der erfolgreichsten und bekanntesten Heiler Europas, findet Ihr auf seiner Webseite: http://www.drevermann.de

--------------------------------------------------------------------------
[4]    Deeksha - Energie des Erwachens, Kurse im Allgäu und im Saarland
--------------------------------------------------------------------------

Der Deeksha-Abend, den ich schon angedeutet hatte, war eine der spirituellsten und einweihendsten Erfahrungen der letzten Zeit für mich. Auf seinem einleitenden Vortrag hatte Kiara Windrider über die Hintergründe der Energieübertragung Deeksha gesprochen. Mir hatte seine Leichtigkeit und Authentizität am besten gefallen. Auf der Rückseite seines neu erschienenen, gleichnamigen Buches schreibt er: "Eine wachsende Anzahl von Menschen ist in ihrer spirituellen Entwicklung mittlerweile so weit fortgeschritten, dass es manchmal nur noch eines spezifischen Impulses von außen bedarf, um einen Prozess, der möglicherweise zum Erwachen führen kann, einzuleiten. Dieser Impuls wird "Deeksha" genannt. Man versteht darunter die Übertragung einer intelligenten kosmischen Energie, einer Segnung, die den Geist von Fehlinterpretationen befreit und für die Erfahrung der Einheit öffnet. (...)" Das Kapitel "Der Zusammenhang zwischen Erleuchtung und Gehirn" stammt von dem bekannten, deutschen Gesundheits- und Gehirnforscher Christian Opitz. Er erläutert die Aussagen des Deeksha-Lehrers Bhagavan und vergleicht diese mit seinen eigenen Gehirnforschungen mit Hilfe der Physik und der Neurophysiologie. Aber nur keine Panik. Das Buch ist absolut für Laien geschrieben und liest sich leicht und schön...
Die offizielle (englischsprachige) Deeksha-Webseite ist http://www.onenessuniversity.org
 
Was meine spirituelle und einweihende Erfahrung war? Ach so, - ich hatte für einige Tage nach dem Kurs eine ganz starke Wahrnehmung meines Kronenchakras. Und diese Wahrnehmung ist geblieben. Ob es sich jetzt für mich normaler anfühlt das 7. Chakra so deutlich wahrzunehmen oder ob sich die Wirkung der Deeksha abgeschwächt hat, kann ich nicht sagen. Wahrscheinlich beides. Wichtiger ist, dass ich diese neue Selbstwahrnehmung habe und dadurch ein heilerer Mensch geworden bin.
 
Es finden noch in diesem Monat Deeksha-Seminare im Saarland und im Allgäu statt:

Einige meiner SeminarteilnehmerInnen kennen schon die Heilpraktikerin Monika Wiesenhöfer aus Sonthofen. In ihrem Seminarraum ist am 25.11.2006 ein Deeksha-Intensiv-Seminartag:
http://www.naturheilpraxis-wiesenhoefer.de/veranstaltungen.html

Wer es noch intensiver haben will, ist eingeladen vom 24.-28.11.2006 in das Europäische Zentrum für Meditation und Begegnung nach Tünsdorf im Saarland. Dort leitet Kiara Windrider ein fünftägiges Deeksha-Seminar (http://digbig.com/4pbjx)

--------------------------------------------------------------------------
[5]   Radionisches Testen mit der Einhandrute
--------------------------------------------------------------------------

Des öfteren bekomme ich Anfragen, ob ich etwas austesten könnte. Diese Anruferin fragte nach einer Entscheidungshilfe, weil sie eine Weiterbildung anfangen wollte, sich aber nicht zwischen zwei Ausbildungsinstituten entscheiden konnte.

Ich hatte sie nach den entsprechenden Details gefragt und mit ihr einen Telefontermin vereinbart, um ihr das Ergebnis der Testung mitzuteilen.

Unter Zuhilfenahme der Checkliste für universelle Testungen (http://www.geo-energetik.de/checkliste-individuell.pdf) hatte ich zuerst geprüft, ob ich diese Testung überhaupt durchführen darf. Das Ergebnis war positiv.
Lebensfragen teste ich grundsätzlich radionisch und doppelblind. D.h. ich schreibe mir Zettel mit den Möglichkeiten bzw. der Fragestellung. Und wenn es eine Testung für eine andere Person ist, ein Zettel, auf dem Name, Geburtsdatum und -Ort der Person draufstehen.

Um die Untersuchungsumgebung vor Fremdenergien zu schützen oder zu versiegeln (siehe Checkliste) benutze ich z. B. eine Kerze und ein Heiligenbild. Welches Heiligenbild, das entscheide ich intuitiv. Es kann natürlich auch sein, dass meine innere Stimme mir sagt, ich solle eine bestimmte Schwingung eines Heiligen nutzen.
Dann suche ich z. B. im Heiligenlexikon die passende aus:
http://www.heiligenlexikon.de/Patronate/Patronate.htm (Eine sensationelle Seite, oder?)
Sehr berührende und intensive Erfahrungen habe ich in letzter Zeit mit Pater Pio gesammelt:
Hier sind zwei Internetseiten zu ihm: http://de.wikipedia.org/wiki/Pater_Pio
http://www.loq12.at/conspiracy/16_stigmata/pio.ihtml

Wieder zurück zu unserer Testung (die Beispiel-Testung ist der ehemals authentischen nachempfunden):

Hier ist ein Foto, auf dem die vier Zettel zu sehen sind. 
http://www.geo-energetik.de/bilder/test-01.jpg Auf den Zetteln steht:
1. Name der Klientin: Rebecca Muster, geb. Engel geb.am: 1.11.1962 in München
2. Ausbildung 1 am Institut für hawaiianische Heilkunst (Möglichkeit 1)
3. Ausbildung 2 am Institut für ayurvedische Heilkunst (Möglichkeit 2)
4. andere Ausbildung, noch abwarten, sonst was? (Möglichkeit 3)
 
Als nächstes kommt die Testung an sich: http://www.geo-energetik.de/bilder/test-02.jpg
Die 3 Möglichkeiten liegen so auf dem Tisch, dass ich nicht erkennen kann und natürlich auch nicht weiss, wo welche liegt. Vor dem Hinlegen habe ich, wie beim Memory-Spiel, die drei Auswahlmöglickeiten gemischt und jeden Zettel nochmals mit einem weiteren unbeschrifteten abgedeckt, weil die Aufschriften durchgeschimmert hatten. Jetzt teste ich im Resonanztest die einzelnen Möglichkeiten jeweils in Bezug auf den Zettel, auf dem der Name der Klientin drauf steht. Ergebnis: Bei zwei Zettel kommt es zu einer Resonanz. Nämlich bei "Institut Hawaii" und bei "andere Ausbildung, noch abwarten, sonst was?".
Als die Klientin mich zurückruft, besprechen wir das Testergebnis. Sie schilderte mir - und wirkte irgendwie erleichtert, dass sie sich schon für die kommende Ausbildungsreihe der hawaiianischen Heilkunst anmelden wollte aber irgendetwas sie davon abgehalten hatte. Jetzt sei ihr klar geworden, dass sie zuerst eine andere Weiterbildung fertig machen müsse und es im kommenden Sommer ein viel besserer Zeitpunkt wäre, die neue Ausbildung zu beginnen.

Die aktuellen Termine zum Testen lernen mit der Einhandrute stehen weiter unten oder auf der Seite:
http://www.geo-energetik.de/seminare.html

PS: Im Allgäu habe ich zur Zeit keine Kurs-Termine geplant. Wenn du gerne dort oder sonstwo in Süd- oder Westdeutschland einen Kurs veranstalten möchtest, melde dich einfach bei mir.

--------------------------------------------------------------------------
[6]    
Kraft tanken durch Heilfasten
--------------------------------------------------------------------------

Im Herbst und im Frühjahr, in der Zeit, in der die Sonne um den Äquator im Zenit steht, bietet sich die beste Gelegenheit für Besinnung und Reinigung. Eine Heilfastenkur ist da eine gute Unterstützung und überhaupt die günstigste und effektivste Maßnahme der Vorbeugung und Heilung. Wenn diese dann noch durch geistige Heilmethoden unterstützt wird, kann man durchaus auch Wunder erwarten. Da es im Alltag oft schwierig ist den nötigen Abstand und damit die Ruhe zu finden, die es für ein erfolgreiches Heilfasten braucht, bietet es sich an, sich z.B. in ein Kloster zurückzuziehen. Zum Beispiel nach Füssen in das dortige Franziskanerkloster. 
http://www.franziskaner-fuessen.de/hp131/Fastenkurse.htm

--------------------------------------------------------------------------
[7]    Inspirationen und heilende Musik
--------------------------------------------------------------------------

„Jeder, der nicht sein volles Potential lebt, trägt zu den Konflikten der Welt bei.“
sagte Thomas Hübl beim Sommercamp im ZEGG: http://www.zegg.de/deutsch/zegg-special-sc2006/03sc06-30Juli.php

Meditationen und Vorträge von Thomas Hübl gibt's runterzuladen auf http://www.sharingthepresence.com

Beeindruckende Zeichungen, Bilder und mehr über Aura, Chakren, Meridiane
vom amerikanischen Künstler Alex Grey auf seine Webseite http://www.alexgrey.com

Die spirituelle Seite der Wikipedia http://www.spiritualwiki.org/

Auf folgenden Seiten findet Ihr Hörproben oder auch ganze Stücke zum Runterladen.

Wer schon einmal Tom Kenyon gehört hat, spürt vielleicht noch seine Gänsehaut im Nacken. Eine Super-CD von ihm ist SOMA, die gibts auf seiner persönlichen Seite http://www.tomkenyon.com und beim KOHA-Verlag: http://www.koha-verlag.de

Klaus Wiese ist Spezialist für Klangschalen und Klangteppische als Hintergrundmusik bei tiefgehenden Trancen. Bekannt geworden ist er mit seiner CD "El Hadra".
http://www.klaus-wiese.com

Ähnlich wirkt die Musik vom Institut des Robert Monroe. Speziell zum Ausgleichen der Aktivität der beiden Gehirnhälften konzipiert:  http://www.hemi-sync.de

Und zum guten Schluss der "Klassiker":
Chaitanya Deuter http://www.dehypno.de/shop/deuter_2.php

so, das war's für heute, viel Spaß beim runterladen,
denen, die einen DSL-Anschluss besitzen ;-),
ansonsten wünsche ich Euch
eine Zeit der Stille, 
der Heilung und der Erkenntnis  

herzlichst Alexander

 

PS: Wie immer freue ich mich über jede Kritik und Anregung.

*******************************************

Seminar und Vortrags-Termine:

Einführungskurs in das Geistige Heilen,
Handauflegen und Besprechen
26. Dezember 2006, Weiskirchen
22./23. Januar 2007, Kell am See

Einhandrute (Teil 1). Intuition, Gesundheitsbildung:
6./8. Februar 2007, Birkenfeld
19./26. März 2007, Nohfelden-Türkismühle

Einhandrute 2:
25. November 2006, Weiskirchen

Vortrag: Selbsthilfe bei Erdstrahlen und Elektrosmog
30. Januar 2007, Birkenfeld
12. März 2007, Merzig
21. März 2007, Schmelz
28. März 2007, Theley

Vortrag: Die Heilkunst bekannter Geistheiler und Schamanen
6. März 2007, Birkenfeld
19. April 2007, Schmelz

Vortrag: Heilen mit Symbolen
28. März 2007, Schmelz

Alle Termine im Internet:

____________________________________________
Geo-Energetik, Coaching und Geistiges Heilen
Dipl.-Ing. Alexander Buchheit

Tel. & Fax: 0700-22 33 44 69
Mobil: 0171 - 79 17 644

Systemisches Coaching
Schlafplatzuntersuchungen
Beziehungs- und Partnerschaftsberatung

 
 


Die nächste Info-Mail lesen. -> Hier klicken

Logo

Zurück zur Startseite