Logo

 
zur Startseite

Foto von Alexander Buchheit
Alexander Buchheit

Wenn Sie über aktuelle Neuigkeiten automatisch und kostenlos informiert werden wollen, bestellen Sie hier die
Gratis-Info-Mail.
Alle bisherigen Newsletter finden Sie im Info-Mail-Archiv

Info-Mail Nr. 27

vom 18.01.2012

Intuition, Gesundheitsbildung, Heilung

von Alexander Buchheit

Die Themen dieses Internet Newsletters sind u. a.:

  • Geo-Energetik (Geomantie, Freie Energie, Bio-Resonanz),
  • Gesundheitsbildung und Intuitions-Training sowie
  • ganzheitliche Ansätze zur Selbst-Heilung

Diese Email wurde gesendet an: <<IhrName@gmx.de>>

Info-Mail abbestellen: Siehe Ende dieser E-Mail.

Alle bisherigen Info-Mails finden Sie im Info-Mail-Archiv: http://www.geo-energetik.de/Info-Mail-Archiv.html

_____________________________________________

Der Inhalt dieses Infobriefes Nr. 27 (18.01.2012)
---------------------------------------------------------------------------

[1]    Leben ohne "Hier und Jetzt"

[2]    Das glücklichste Volk der Welt und wie es sich weigerte, missioniert zu werden.

[3]    Kann es eine Pflichtlektüre für Naturheilärzte und Heilpraktiker geben? 

[4]    Am Anfang war das Licht - oder
        weil nur das beste Genießen glücklich macht

[5]   FAQ: Antworten auf häufige Fragen
        + Zeolith-Lieferant, + Bauanleitung Christus-Generator,
        + Braucht es Öl im grünen Smoothie wegen der fettlöslichen Vitamine

[6]   Läßt sich ein strahlenbelasteter Schlafplatz entstören?

[7]   Elektrosensibilität behandeln mit Ayurveda

[8]   Einerseits unglaublich, andererseits erschreckend

[*]   Aktuelle Termine
        
---------------------------------------------------------------------------

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

vielen, vielen Dank für die so zahlreichen und durchweg positiven Rückmeldungen und Fragen zu dem letzten Rundbrief. Es gab einige Fragen, die ich gerne beantwortet habe. Und damit alle was davon haben, schreibe ich die Antworten auch hier im Abschnitte "FAQ: Antworten auf häufige Fragen"
Auf Eure Rückmeldungen freue ich mich wieder sehr...

viel Spaß beim Lesen und Gucken

---------------------------------------------------------------------------
[1]   Leben ohne "Hier und Jetzt"
---------------------------------------------------------------------------

Wie lustig, ich hatte mich bei der Überschrift vertippt und "Hetzt" anstatt "Jetzt" geschrieben. Aber dieser Freud'sche Tippfehler sagt genau das aus, was ich hiermit ausdrücken möchte:
Ich fühle mich mittlerweile ziemlich genervt, und eben auch gehetzt, von diesen nicht enden wollenden hierjetzt-Sprüchen. Irgendwas scheint doch daran nicht zu stimmen, oder was meint ihr?
Ich kann Euch sagen, was mir dabei nicht stimmt: Wenn ich von  J. Krishnamurti  lese, dass "die Zukunft jetzt ist", dann fühlte ich, dass es die Wahrheit ist und er es total authentisch rüberbringt. Aber wie wenige sind so in sich verwurzelt wie er. Die meisten Menschen leben im Verstand und sind entsprechend auf der Suche nach etwas anderem, als dem was ist. Und von so einem Verstand aus hetzt mich das Jetzt-Sein-Sollen eben. So einfach ist es. Was noch zur Verwirrung beiträgt ist, dass das Wort jetzt ein Zeitwort ist und für die Gegenwart steht.  Da es aber in Wirklichkeit gar keine Zeit gibt, gibt es natürlich auch keine Gegenwart. Mit dem Wort "Hier" tue ich mir dann doch viel leichter, weil es auf den Raum hindeutet, indem es stattfindet.
Was, du glaubst nicht, dass es gar keine Zeit gibt? Dann lies mal den nächsten Beitrag und staune...

--------------------------------------------------------------------------
[2]    Das glücklichste Volk der Welt und wie es sich weigerte, missioniert zu werden.
--------------------------------------------------------------------------

In dem folgenden nur 5 Minuten dauernden Videobeitrag von 3sat wird ein Naturvolk vorgestellt, das angeblich das glücklichste Volk der Welt sein soll. Warum? Sie kennen weder Zahlen noch Zeit, und leben ganz präsent nach dem Motto von Eckart Tolle im Jetzt, in der Kraft der Gegenwart.
Das konfrontierte den Missionaren derart, dass er lieber auch so glücklich sein wollte wie sie, anstatt sie von einer alten Glaubensvorstellung  zu überzeugen.
Ein sehr spannender Bericht. Hier ist der Link dazu:
http://heilungscoach.de/?p=744

--------------------------------------------------------------------------
[3]    Kann es eine Pflichtlektüre für Naturheilärzte und Heilpraktiker geben?
--------------------------------------------------------------------------

Um es gleich zu sagen, ich bekomme gleich Widerstände, wenn ich höre, dass ich ein Buch unbedingt lesen müsste. Die führen dann dazu, dass ich das gerade dann aus Protest nicht tue.
Ich möchte euch aber an dieser Stelle ein Buch vorstellen, dass auf jeden Fall das Potential dazu hat, die Schulmedizin zu reformieren. Und zwar in der Form, dass sich die westliche Schulmedizin auch als ganzheitlich bezeichnen könnte, wie es bei der chinesischen oder ayurvedischen der Fall ist. Das was in diesem Buch thematisiert wird, bringt das vergeistigte medizinische Denken derart auf die Erde, dass ich fast schon das Wort spirituell gebrauchen könnte. Obwohl in dem Buch nichts spirituelles drin ist. Auch wird vom Autoren David Münnich in keinster Weise polarisiert oder gar dogmatisch belehrt.
Vielmehr werden nachvollziehbare Fakten offen gelegt und mit vielen Farbbildern veranschaulicht.
Außerdem gibt es keine Auseinandersetzung mit den verwirrten Gedanken des Dr. Hamer.
Das System der 5 biologischen Naturgesetze, so der Buchtitel, hat lediglich als Anspruch das System hinter den Entdeckungen Dr. med. Hamers zu verstehen und für sich selbst herleiten zu können.
Und das tut es sehr, sehr eindrucksvoll.

Hier ist die Internetseite des Autoren neue-mediz.in oder
lies doch noch andere Rezensionen bei Amazon.

--------------------------------------------------------------------------
[4]    Am Anfang war das Licht - oder
        weil nur das beste Genießen glücklich macht
--------------------------------------------------------------------------

Der Film "Am Anfang war das Licht" ist mittlerweile nach Matrix mein absoluter Lieblingsfilm. Und ich möchte ihn euch sehr ans Herz legen. Er behandelt nicht nur das Phänomen Lichtnahrung aus verschiedenen Richtungen. Vielmehr vermittelt er die essentielle Bedeutung des Bewusstsein an sich. Auch spannend für alle Energieheiler und Rutengänger ist die Methode der Energiefeldmessung, die von einem russischen und einem österreichischen Arzt gezeigt wird. Am besten aber gefällt mir der Alpenjogi und die russische alte Dame, die durch ihre Augen strahlt und ein Human Energy Field diagnostiziert bekommt, vor dem ihr Arzt vor Neid erblasst. Die Krönung aber ist die junge chinesische Qi-Gong-Meisterin Tian Ying aus Berlin, als sie sagt:

"Wenn die Menschen hat noch keine BiGu erlebt haben,
die finden Essen ist diese beste genießen, - aber
wenn wir BiGu erlebt haben, sie finden dass BiGu ist die beste genießen."

Und dann freut sie sich und strahlt über das ganze Gesicht. Ist das nicht schön.

Apropos: BiGu steht hier als chinesischer Begriff für die Lebensenergie, das Prana oder das Chi und es wird im Film an vielen verschiedenen Beispielen gezeigt, wie Menschen sich direkt davon ernähren können, ohne den Umweg über die grobstoffliche Nahrung zu nehmen.
Und jetzt kommen natürlich die Links zum Thema:
Die Webseite des Films: http://amanfangwardaslicht.at
Hier bei Amazon kannst du den Film direkt bestellen: Amazon-Link
Und hier ist die Webseite vom Ti-Gong-Institut in Berlin

Und natürlich, das ist ja klar: Es gibt von den bekannten Kritikern im Internet Diffamations-Kampagnen gegen den Film, was nur bedeutet, dass es ein heißer Film-Tipp ist mit einer hohen Brisanz. ;-)

--------------------------------------------------------------------------
[5]   FAQ: Antworten auf häufige Fragen
        + Zeolith-Lieferant, + Bauanleitung Christus-Generator,
        + Braucht es Öl im grünen Smoothie wegen der fettlöslichen Vitamine
--------------------------------------------------------------------------

Frage: Würdest du mir die Quelle für Dein Zeolith mitteilen?
Antwort: Ich habe mittlerweile verschiedene Lieferanten ausprobiert auch zu sehr unterschiedlichen Preisen. Das energetisch (bei mir) wirksamste, bestelle ich bei: Johannes Walter aus Dießen am Ammersee, Tel 08807 - 6911
info@eurowriters.com

F: Guten Tag, ich bin im Netz auf ihre Infomail gestossen, jedoch funktioniert der Link nicht mehr, der den Selbstbau des Chistusgenerators und ein Christusbild beinhaltet. Nun wollte ich fragen, ob ich von Ihnen eine Bauanleitung bekommen könnte?
A: Nun, die Bauanleitung steht in dem vergriffenen Buch "Der Stein der Weisen. Spirituelle Orgonomie" drin, ist aber denkbar einfach: Es handelt sich hier, um eine rituelle, radionische Energetisierungsmethode. Und wie bei allen Heilungsmethoden ist die Wirkung im Wesentlichen davon abhängig wie tief berührt alle Beteiligten von einander und von der Methode sind oder sein können. Siehe wegen der Links zu den "Heilenergien" auch meinen Artikel "Mobilfunksender harmonisieren mit spiritueller Radionik".
Also hier nun die Bauanleitung für den Christusgenerator:

Du nimmst dir einen Schuhkarton. Den kleidest du von außen komplett aus mit schwarzem Papier, auch den Deckel. Innen kleidest du alles, auch den Deckel, aus mit Alufolie. Damit ist der Generator fertig.
Zum Energetisieren nimmst du ein Bild oder Symbol eines Heiligen, das Reiki-Symbol oder ein anderes wie z.B. die Blume des Lebens. Eben genau das, was dich am intensivsten und tiefsten berührt.
Wenn du den Generator benutzt, nimm dir einen Augenblick Zeit, um dich einzustimmen und einzulassen...
("Jetzt ist der Augenblick der Macht", so nennt es das Huna-Prinzip der hawaiianischen Heilstradition)

dann lege das, was du energetisieren (Nahrungsmittel), informieren  (Globulis) oder reinigen oder heilen willst in den Generator hinein. Und lege das Bild, im Beispiel hier das Christusbild (Turiner Grabtuch) oben auf den Generator drauf. Die Dauer der Behandlung kannst du austesten oder für dich festlegen (über Nacht, 10 min., ...)
Wenn du ein Christusbild drauf legst, hast du einen Christus-Generator. Wenn das Reiki-Symbol drauf ist einen Reiki-Generator. Bilder findest du, wenn du bei Google/Bilder z.B. Christusbild eingibst und dann dir im Laden z.B. beim dm-markt als Foto ausdruckst. "Wie sie wünschen", würde Madhukar sagen... ;-)


F: Wie ist das mit den grünen Smoothies? Ganz ohne Fett ist ja nur ein Teil der Vitamine löslich. Geht es dabei nur um das Chlorophyll? Die wasserlöslichen Vitamine bekommt der Körper ja auch ab.
A: Dass Vitamine fettlöslich sind und wasserlöslich, das ist rein biochemisch sicherlich so. Aber mich interessieren die Fakten, die die Natur uns liefert und das widerspricht der schulmedizinischen Lehrmeinung meist grundsätzlich. Deswegen mein Tipp: Diesen ganzen Quatsch, den man so hört, direkt vergessen und sich über so viel Dummheit lieber lustig machen. Weil Lachen hat einen viel viel höheren Einfluss auf unser Wohlbefinden als Öl in den Karottensaft zu schütten, nur weil eine Reformhausmitarbeiterin das so weiterplappert, ohne sich je darüber Gedanken gemacht zu haben, ob das auch stimmen kann.
Weisst du, wie ich das immer mache? Ich stelle mir vor, wie der Hase auf dem Feld, der sich eine Karotte ausgräbt (was der sowieso nie machen würde, aber egal) wie der Hase also sich wohl das Öl dazu besorgt, damit er auch die fettlöslichen Vitamine verwerten kann.
Letztlich geht es immer darum, dass wir Menschen vergessen haben, dass wir wie jedes andere Lebewesen auch, ein Teil der Natur sind. Nicht mehr und auch nicht weniger. Punkt. Damit hat sich das Thema eigentlich erledigt, müssen wir also nicht Öl in den Saft schütten dafür aber den Müll aus unserem Hirn rauskriegen. Und das ist eine wirklich große Aufgabe, die zwar sehr einfach ist aber oft viel viel Mühe kostet und dauert. 

Die grünen Smoothies, die richtige Zeit dafür kommt wieder ab März, es sei denn du wohnst dort wo das Grün jetzt auch noch sprießt, sind eine Mineralstoff-, Vitamin, Ballaststoff- und vor allem eine Energiebombe.

Letzteres ist der eigentliche Hauptfaktor. Der Mensch ist es ja nicht mehr gewohnt ROH zu essen, man sollte besser sagen LEBENDIGE NAHRUNG zu essen, weil roh doch irgendwie ein negatives Gefühl vermittelt. Aber das, was der Hase so an Wildkräutern (fr)isst, wurde eben nicht hunderte von Kilometern im LKW rumgefahren, um dann in Folie verpackt im Discounter rumzuliegen. Es ist eben noch zu 100% lebendig, wenn er dran knabbert. Und genau dieses Energieniveau macht den Unterschied und der Körper giert richtig danach.
Natürlich nur dann, wenn die Därme und das Zellzwischengewebe nicht zu vermüllt sind. Ist zu viel Müll da, dann wirds unangenehm und es heisst dann: "Rohkost ist für mich nicht verträglich." Und der Arzt bestätigt das dann auch noch durch seine Diagnose. Das heißt,   j e d e r   verträgt es, wenn er innerlich (Körper) sauber ist? Das heißt ja dann übersetzt auch, wer es nicht verträgt, sollte erst eine Grundreinigung durchführen. Genau so ist es.


--------------------------------------------------------------------------
[6]   Läßt sich ein strahlenbelasteter Schlafplatz entstören?
--------------------------------------------------------------------------

Das ist der Titel des sehr informativen Artikels vom geobliologischen Berater Johann Mehringer.
Ich habe den Text etwas redaktionell aufgearbeitet und stelle ihn euch hier als pdf-Dokument zur Verfügung.
Einmal in besserer und einmal in geringerer Qualität für all die Landbewohner, die keinen schnellen Internetanschluß bekommen.

Läßt sich ein strahlenbelasteter Schlafplatz "entstören"? 
(in geringerer Qualität: hier)

--------------------------------------------------------------------------
[7]   Elektrosensibilität behandeln mit Ayurveda
--------------------------------------------------------------------------

Johanna Kriefall vom Ayurveda-Portal interviewt die Ärztin Dr. med Annette Müller Leisgang zum Thema Elektrosensibilität.
Alles was hier gesagt wird, kann ich aus eigener Erfahrung genau so bestätigen.

Was ich aber total merkwürdig finde, ist, dass die tatsächliche Elektrosmogbelastung völlig außer acht gelassen, also ignoriert, wird. Ich finde, dass im Sinne des Patienten beides zusammen Beachtung finden sollte und müsste. Schließlich wird der Patient ja durch die ayurvedischen Empfehlungen massiv dazu angehalten, die eigenen Lebensgewohnheiten umzustellen. Das Resultat wird dann auch logischerweise am Effektivsten sein, wenn die häuslichen Elektrosmogverursacher genauso vermieden werden, wie Käsebrote am Abend…

Die Empfehlung der Ärztin ist:
Vata (neben Pitta und Kapha eines der drei Lebens-Doshas) zu reduzieren und Ama (Giftstoffe), im wesentlichen aus dem Darm, auszuleiten. Natürlich mit den bewährten Methoden aus dem Ayurveda.
Hier ist der Link mit dem 8-minütigen Video-Interview auf Youtube:
http://heilungscoach.de/?p=747

--------------------------------------------------------------------------
[8]   Einerseits unglaublich, andererseits erschreckend
--------------------------------------------------------------------------

Wie manche von Euch sicherlich wissen, bin ich bisher jedenfalls kein Fan von Produkten der Firma "Apfel-Computer". Aber lachen darf ich schon drüber. Ihr auch?
Folgenden Leserbrief von M. Hoppe mit dem oben genannten Titel habe ich in der Computerbild 25/2011 zum Test des Apple iPhone 4S gefunden:
"Ich habe Ihren Artikel über Apples neue Spracherkennung Siri gelesen und muss sagen, es ist einerseits unglaublich, zu was die neue Technik alles imstande ist. Andererseits finde ich es aber auch erschreckend, wenn ich mein Handy nach dem Sinn des Lebens frage und es besser Bescheid zu wissen scheint als ich. Da frage ich mich, was sich Apple als Nächstes einfallen lässt. Vielleicht ein iPhone, das meiner Frau beim Geburtsvorgang gut zuredet, damit ich auf der Arbeit sein kann?"

So, das war's für heute,

Euch alles Liebe und bis bald

Euer Alexander

--------------------------------------------------------------------------
[*]   Aktuelle Termine, empfehlenswerte Vorträge,
         Satsangs und mehr
--------------------------------------------------------------------------

Offenes Treffen für Selbstheilung und Meditation
http://heilungscoach.de/?page_id=654

3. Februar 2012, Kell am See (zwischen Saarbrücken und Trier), 19:30 Uhr
10. Februar 2012, Karben (bei Frankfurt am Main), 19:30 Uhr
13. April 2012, Wadern (zwischen Saarbrücken und Trier), 19:30 Uhr
Anmeldung bei Alexander Buchheit

Einhandrute (Teil 1), Intuition, Gesundheitsbildung
http://www.heilung-lernen.de/seminare/einhandrute-intuition-gesundheitsbildung.html
4. Februar 2012, Kell am See (zwischen Saarbrücken und Trier), 10-13:30 Uhr Teil A, 14:30-18 Uhr Teil B,
Anmeldung bei Alexander Buchheit
11. Februar 2012, Karben (bei Frankfurt am Main), 10-13:30 Uhr Teil A, 14:30-18 Uhr Teil B,
Anmeldung bei Alexander Buchheit
14. April 2012, Wadern, 10-13:30 Uhr Teil A, 14:30-18 Uhr Teil B,
Anmeldung bei Alexander Buchheit

Einhandrute 2 - Medizin zum Draufmalen
http://www.heilung-lernen.de/seminare/einhandrute-2.html
5. Februar 2012, Kell am See (bei Trier), 10-18 Uhr,
Anmeldung bei Alexander Buchheit
12. Februar 2012, Karben (bei Frankfurt am Main), 10-18 Uhr,
Anmeldung bei Alexander Buchheit
15. April 2012, Wadern, 10-18 Uhr,
Anmeldung bei Alexander Buchheit

Vorträge - SATSANGs - Advaita - und mehr:
- Jetzt-TV  http://www.jetzt-tv.net (Daniel Herbst: "Das Beste, was das Internet zu bieten hat.")
- mit Shanti  http://www.koppikar.de
- mit Christian Meyer  http://www.zeitundraum.org
- mit Samarpan  http://www.samarpan.de
- mit Madhukar  http://www.madhukar.org
- mit OM C. Parkin  http://www.om-c-parkin.de
- mit Eckhart Tolle http://www.eckharttolle.de

Alle Termine im Internet:
http://www.heilung-lernen.de/seminare.html

Alexander Buchheit Coachings
Seminare & Beratung
Telefon 0171 79 17 644
Internet: http://www.HeilungsCoach.de

Info-Mail abbestellen:
Wenn Sie die Info-Mail in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, dann
antworten Sie einfach auf diese Email mit dem Betreff "abmelden".
Bitte nennen Sie darin Ihre oben angegebene Empfänger-Email-Adresse.
Ich werde Sie dann unverzüglich aus der Liste löschen.

Die nächste Info-Mail lesen. -> Hier klicken

Logo

Zurück zu Startseite

© Alexander Buchheit Coachings   E-Mail-Kontakt