Foto von Alexander Buchheit

Info-Mail Nr. 14 vom 12.02.2008

Einhandrute, Coaching, Geistiges Heilen

von Alexander Buchheit

Die Themen dieses Internet Newsletters sind u. a.:

  • Geo-Energetik (Geomantie, Freie Energie, Orgon & Radionik),
  • Gesundheitsbildung und Intuitions-Training sowie
  • ganzheitliche Ansätze der Heilung
 


Hallo, liebe Leserinnen und Leser,
der Frühling steht in den Startlöchern und entsprechend in Aufbruchstimmung empfinde ich mein Um-Feld,...

doch bevor es losgeht, zuerst noch die obligatorische Mitteilung:

Wenn Sie diese Info-Mail in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, dann
schicken Sie mir bitte eine Email mit dem Betreff "abmelden" an:
alexander.buchheit (at) gmx.net. Das @-Zeichen bitte nachträglich einfügen.
Bitte nennen Sie darin Ihre Empfänger-Email-Adresse: <<IhrName@gmx.de>>
Ich werde Sie dann unverzüglich aus der Liste löschen.

Alle bisherigen Info-Mails finden Sie im Info-Mail-Archiv unter:
http://www.geo-energetik.de/Info-Mail-Archiv.htm

________________________________________________________

Der Inhalt dieses Infobriefes Nr. 14 (12.02.2008)
---------------------------------------------------------------------------

[1]    Den richtigen Berater, Coach und Therapeuten finden.
         Neue Therapeutenliste für Systemaufsteller, Reinkarnations- und Körpertherapeuten.

[2]    Warum Ernährungsratschläge und Diättipps mehr schaden als nutzen.

[3]    Dein Körper und deine Seele sind eins. Warum das Falsche richtig ist.

[4]    Einhand- und Winkelrute in 5 Minuten selbst gebaut.

[5]    Häuser, Heilen und H3-Antenne
          Einladung zum Symposium nach Kassel

[6]    FAQ: Fragen und Antworten-Seite jetzt online
          oder: Wo du neutrale Globuli kaufen kannst.

[7]    Was Thomas Hübl und Rüdiger Dahlke gemeinsam haben.

[8]    Eintauchen in die absolute Liebe

[*]    Die aktuellen Kurs-Termine
         für Hessen, das Allgäu und die Region Saar-Hunsrück


--------------------------------------------------------------------------
[1]    Den richtigen Berater, Coach und Therapeuten finden.
         Neue Therapeutenliste für Systemaufsteller, Reinkarnations- und Körpertherapeuten.
--------------------------------------------------------------------------

Hier ist die Liste, die in ihren Anfängen ist und keinen Anspruch auf Vollständigkeit besitzt:
http://www.heilung-lernen.de/familienaufstellung_empfohlene_aufsteller_therapeutenliste.html

Diese Liste ist aus meiner Erfahrung heraus entstanden. Weil ich in meinem Seminar "Einhandrute, Intuiton, Gesundheitsbildung" empfehle, mal in einer Aufstellung als Darsteller mitgemacht zu haben, will ich natürlich denen, die diese Arbeit noch nicht kennen zu einer positiven Erfahung verhelfen. Allerdings habe ich selbst schon äußerst negative Erfahungen mit verschiedenen AufstellerInnen gemacht. Diese Liste soll dem nun Abhilfe schaffen. Alle hier aufgeführten kann ich guten Herzens empfehlen, weil ich sie als einfühlsam, achtsam und komptent bewertete.

--------------------------------------------------------------------------
[2]    Warum Ernährungsratschläge und Diättipps mehr schaden als nutzen.
--------------------------------------------------------------------------

Kennt Ihr schon die folgende Geschichte:

Ein Arzt wurde zu einem kranken Schneider gerufen. Der Arzt untersuchte ihn und musste feststellen, dass er keine Behandlungsmöglichkeit, keine Therapie und keine Medikamente für den armen Mann wusste. Traurig teilte er dem Schneider mit, dass er wohl sterben müsse. Da sagte der Schneider: "Wenn's denn so ist, dann hätte ich einen letzten Wunsch. Bitte bringt mir zwei Pfund Bohnen in Essig gekocht:" Der Arzt wollte dem Kranken seinen letzten Wunsch nicht verwehren und schickte nach dem Gewünschten. Der Schneider aß die Bohnen, schlief ein und wachte am nächsten Morgen munter und kerngesund auf. Der verwunderte Arzt schrieb in seine Karteikarte: Todkranker Schneider nach Verzehr von zwei Pfund Bohnen, gekocht in einem Liter Essig wieder putzmunter.
 
Nach einiger Zeit schickte man wieder nach dem Arzt. Der Schuster lag gar arg danieder. Unser Arzt untersuchte den Kranken und wusste sich auch bei diesem keinen Rat. Alle Therapiemöglichkeiten schienen ihm aussichtslos. Er kannte keine Medikamente und keine Methode, die für diese Symptome riechtig gewesen wären. Der Mann würde die Nacht nicht überleben. Da fiel ihm die Sache mit dem Schneider ein. Er schickte nach den in Essig gekochten Bohnen und gab sie dem Manne zu essen. Am nächsten Morgen war dieser tot. Da schrieb der Arzt in seine Karteikarte: Was für den Schneider gut ist, ist für den Schuster nicht gut.
  
Muss man die Geschichte noch kommentieren? Ich meine: Nein. Wer also eine gute Ernährungsberatung sucht, dem empfehle ich eine individuelle Beratung, wie sie z.B. die ayurvedische Gesundheitslehre bietet. Hier gibt es sogar einen Arzt, der diese Beratung anbietet: http://www.naturheilkunde-imzentrum.de

--------------------------------------------------------------------------
[3]    Dein Körper und deine Seele sind eins. Warum das Falsche richtig ist. 
--------------------------------------------------------------------------

Als Koan braucht es keine weitere Erläuterung. Was ein Koan ist, willst du wissen?
Das schreibt Wikipedia dazu:

"Kōan (...) ist im chinesischen Chan- bzw. japanischen Zen-Buddhismus eine Art (sehr) kurze Anekdote oder eine Sentenz, die eine beispiel- oder lehrhafte Handlung oder pointierte Aussage eines Zen-Meisters, ganz selten auch von Zen-Schülern, darstellt.
Verlauf und Pointen dieser speziellen Anekdoten wirken auf den Laien meist vollkommen paradox, unverständlich oder sinnlos. In der Folge kommt es dadurch manchmal zur fehlerhaften Übertragung des Begriffs Kōan auf andere unsinnige Kurzgeschichten.
(...)Trotz ihrer vordergründigen Unvernünftigkeit und Sinnlosigkeit verfügen sie über einen historischen Kern, der auch intellektuell nachvollziehbar ist und Aspekte der Chan-Philosophie ausdrückt. Im Chan und Zen werden Kōan als Meditationsobjekte benutzt.
Das bekannteste Kōan, das inzwischen auch im Westen Allgemeingut geworden ist, ist die Frage nach dem Geräusch einer einzelnen klatschenden Hand (...)."
Hier kannst du den Text weiterlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Koan

--------------------------------------------------------------------------
[4]    Einhand- und Winkelrute in 5 Minuten selbst gebaut.  
--------------------------------------------------------------------------

Bauanleitung Winkelrute:
Du kaufst dir 2 Drahtkleiderbügel in der "chemischen Reinigung" deines Supermarktes oder nimmst einfach zwei dieser Exemplare aus deinem Kleiderschrank. Mit einem großen Seitenschneider oder einer anderen Zange schneidest du sie nach folgendem Bild zurecht. Fertig.
http://www.geo-energetik.de/Anleitung_Selbstbau_Winkelrute.jpg
Die Bedienungsanleitung findest du hier:
http://www.geo-energetik.de/Bedienungsanleitung_Winkelrute.pdf
 
Bauanleitung Einhandrute:
Eine Einhandrute besteht aus 3 Teilen. Ein Handgriff, ein Stab und einem Gewicht, das vorne zum Schwingen dran ist.
Der Handgriff: Wenn du jemanden kennst mit einer Drechselmaschine, kannst du den bitten, dir ein Loch für den Schweiß-Draht in einen Holzstab zu bohren. (Wenn du das selbst mit der Bohrmaschine versuchst, bekommst du kein genaues Loch rein und die Einhandrute wird schief. Funktionieren wird sie aber immer.) Einfacher ist es du besorgst dir einen sog. Feilenheft aus dem Baumarkt oder einem Fachgeschäft für Forst- und Landwirtschaftsbedarf. Das ist dort, wo es Motorsägen und Rasenmäher gibt. Im Notfall kannst du den Griff auch ganz weglassen.
Der Stab besteht entweder aus Metall (Schweißdraht) oder aus Kunststoff (PVC-Schweißstab). Die Länge kannst du nach Wunsch festlegen. Probier es mal so, dass die Gesamtläge der Einhandrute zwischen 35 und 60 Zentimetern liegt.
Als Gewicht kannst du den Deckel einer Kunststoff-Getränkeflasche, einen Holzring oder -Kugel oder ein kleines Metallstück (Schraube o ä.) benutzen. Das Gewicht sollte so leicht sein, dass es den Stab nur wenig nach unten verbiegt, und so schwer, dass die Rute gut schwingen kann. Die Materialien findest du im Bastelgeschäft oder im Baumarkt. Ein Bild dazu findest du hier:  http://www.geo-energetik.de/Anleitung_Selbstbau_Einhandrute.pdf
Die Bedienungsanleitung findest du hier:
http://www.heilung-lernen.de/Seminare/Einhandrute-Intuition-Gesundheitsbildung.html

--------------------------------------------------------------------------
[5]    Häuser, Heilen und H3-Antenne
          Einladung zum Symposium nach Kassel 
--------------------------------------------------------------------------

Vom 8. bis 9. März 2008 findet das diesjährige Symposium des Radiaesthesievereins Deutschland e.V. statt. Themenschwerpunkt ist die feinenergetische Beziehung Mensch und Raum. Der Inhalt der Veranstaltung spiegelt gleichzeitig meine persönliche Überzeugung wieder: "Die psychodynamische Radiaestesie geht von der Erkenntnis aus, dass Mensch und Umfeld miteinander in Wechselbeziehung stehen. Der "gute Platz" wirkt ganz individuell und wird nur subjektiv erfahren. Dies gilt für das häusliche Umfeld in der Geobiologie und ebenso für heilige Plätze in der Geomantie. Dieser persönliche Zugang ermöglicht die ganzheitliche und tiefgründige Betrachtung der realen Wirklichkeiten. Die Erkenntnisse des Physikers werden mit der Bildersprache der Seele verbunden.
Das Vortragsprogramm sowie weitere Informationen zu der Veranstaltung findest du unter: http://www.rvdev.de

--------------------------------------------------------------------------
[6]    FAQ: Fragen und Antworten-Seite jetzt online
          oder: Wo du neutrale Globuli kaufen kannst.

--------------------------------------------------------------------------

Da ich desöfteren Fragen zu den Kursinhalten bekomme, habe ich mich entschlossen, diese -für alle zugänglich- zu veröffentlichen. Hier ist die Seite, auch ohne Anspruch auf Vollstängigkeit und noch ganz am Anfang. Aber ihr wisst ja: "Jedem Anfang liegt ein Zauber inne." ;-)
http://www.heilung-lernen.de/faq-fragen-antworten.html

Hier gibt es z.B. Antworten auf Fragen, wie:
Wo bekomme ich unbehandelte Globuli?  (bezieht sich auf den Kurs Einhandrute 2)
 

(uninformierte oder Placebo-) Globuli kannst du am einfachsten in jeder Apotheke bestellen, die kommen z.B. von der Firma Fagron. www.fagron.de Wenn du die DHU Größe haben willst, solltest du auch "Globuli Sacchari DHU-Größe 3" bestellen. Die Bestellnummer bei Fagron für eine 250g Dose ist 8562482.  

--------------------------------------------------------------------------
[7]    Was Thomas Hübl und Rüdiger Dahlke gemeinsam haben.
--------------------------------------------------------------------------

Ich haben von beiden kürzlich eine E-Mail bekommen mit der Bitte um Weiterleitung. Da ich aber grundsätzlich keine Mails weiterleite, weil das ganz einfach Spam (=unbestellter E-Mail Müll) ist, ich aber deren Anliegen gut und für empfehlenswert erachte, biete ich Euch hier die Infos als Link:

Rüdiger Dahlke baut "ein Feld für ansteckende Gesundheit" auf:
http://dahlke.at/veroeffentlichungen/art_traum.php

Und Thomas Hübl kreiert ein Feld für Präsenz:, und kommt zu einem offenen Abend in zwei Wochen nach Frankfurt:
http://sharingthepresence.com/media/text/de/flyer_frankfurt_feb_2008.pdf

--------------------------------------------------------------------------
[8]    Eintauchen in die absolute Liebe 
--------------------------------------------------------------------------

Dies ist der Titel des Buches "Tantra - Eintauchen in die absolute Liebe" von Daniel Odier. (http://www.danielodier.com  auch in deutsch) Der Untertitel "Eine Initiation im Himalaya" verrät, dass es sich hier um eine biographische Erzählung des Autoren handelt. Für mich ist diese Buch eine kraftvolle Quelle der Inspiration. Die Befreiung der Liebe ist, so bin ich mir sicher, die elementarste Form Heilung zu finden. Und darum dreht sich dieses Buch. Mir persönlich begegnen die tantrischen Lehren immerzu und erinnern mich, meine Vision von Heilung auch in dieser Richtung zu vertiefen. Hier noch als Zitat das Geschriebene auf dem Rückumschlag des Buches:
(Zitat Anfang)
"Erstmalig enthüllt hier ein Eingeweihter die Praktien und Riten der Initiation in eine der ältesten Weisheitslehren Indiens durch eine Meisterin des Tantra.
Zwei Jahrzehnte lang suchte Daniel Odier vergeblich nach einem geistigen Lehrer, ehe er in der Einsamkeit des Himalaya den Weg zu Devi fand, der im Verborgenen lebenden Asketin und Meisterin des geheimnisumwobenen shivaitischen Tantrismus. Nach atemraubenden Prüfungen führt sie ihn in die esoterische Lehre des wahren Tantra ein. Odier lernt, dass tantrische Sexualität und Mystik eins sind, und er erfährt die Macht der absoluten Liebe des Weiblich-Göttlichen.
Dieses Buch ist eine Reise zu den Quellen des Tantra und zugleich der spannende Bericht einer spirituellen Erfahrung."
(Zitat Ende)
Die mir vorliegende Ausgabe des Buches erschien 1997 im Gustav Lübbe Verlag.

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein Frühlingserwachen und
ein tiefes Eintauchen in die Liebe,

mit herzlichen Grüßen
Euer Alexander
 

--------------------------------------------------------------------------
[*]   Die aktuellen Seminar und Vortrags-Termine:
--------------------------------------------------------------------------

Einhandrute (Teil 1), Intuition, Gesundheitsbildung:
http://www.heilung-lernen.de/Seminare/Einhandrute-Intuition-Gesundheitsbilung.html
- Friedberg (Hessen, Wetterau), 16. Februar 2008, von 10:00-18:00 Uhr,
    Anmeldung über die VHS in Friedberg, Tel: 06031-71760
- Sonthofen (Bayern, Ober-Allgäun), 15. März 2008, von 10:00-18:00 Uhr,
    Weitere Infos und Anmeldung: Monika Wiesenhöfer, Tel: 08321-89991
- Türkismühle (Saarland), 31.03. und 02.04. 2008, jeweils von 18:30-21:30 Uhr,
    Anmeldung über die VHS in Nohfelden, Herr Werner Veit, Tel: 06852-885211
- Kell am See (Hochwald, Rheinland-Pfalz), 7./8. April 2008, jeweils 18:30-21:30 Uhr,
    Anmeldung über die VHS in Kell am See, Herr Andreas Bohr, Tel. 06589-17911

Einhandrute 2 - Medizin zum Aufmalen:
http://www.heilung-lernen.de/Seminare/Einhandrute-2.html
- Türkismühle (Saarland), 10. November 2007, 10:00-18:00 Uhr,
    Anmeldung über die VHS in Nohfelden, Herr Werner Veit, Tel: 06852-885211
- Friedberg (Hessen, Wetterau), 1. März 2008, von 10:00-18:00 Uhr,
    Anmeldung über die VHS in Friedberg, Tel: 06031-71760
- Türkismühle (Saarland), 26. April 2008, 10:00-18:00 Uhr,
    Anmeldung über die VHS in Nohfelden, Herr Werner Veit, Tel: 06852-885211

Einführungskurs in das Geistige Heilen,
Handauflegen und Besprechen
http://www.heilung-lernen.de/geistiges-heilen.html
- Türkismühle (Saarland), 17. November 2007, 10:00-18:00 Uhr,
    Weitere Infos und Anmeldung über die VHS in Nohfelden, Tel: 06852-885211
- Türkismühle (Saarland), 18. November 2007, 10:00-18:00 Uhr,
    Weitere Infos und Anmeldung über die VHS in Nohfelden, Tel: 06852-885211

Heilung lernen - Grundlagenkurs
http://www.heilung-lernen.de/seminare/heilung-lernen-grundlagenkurs.html
- Friedberg (Wetterau, Hessen), 23./24. Februar 2008, (Samstag: 10-18 Uhr, Sonntag: 10-16:30 Uhr), Anmeldung über die VHS in Friedberg, Tel: 06031-71760
- Türkismühle (Hochwald, Saarland), 5./6. April 2008, (Samstag: 10-18 Uhr, Sonntag: 10-16:30 Uhr), Anmeldung über die VHS in Nohfelden, Herr Werner Veit, Tel: 06852-885211

___

Alexander Buchheit Coachings
Seminare & Beratung
Bismarckstr. 9
61200 Berstadt

Telefon & Fax: 0700 - 22 33 44 69
Festnetz: 06036 - 983 68 69
Mobil: 0171 - 79 17 644

Internet: http://www.heilung-lernen.de
 

 


Die nächste Info-Mail lesen. -> Hier klicken

Logo

Zurück zu http://www.heilung-lernen.de