Foto von Alexander Buchheit

Info-Mail Nr. 10 vom 30.01.2007

Einhandrute, Coaching, Geistiges Heilen

von Alexander Buchheit

Die Themen dieses Internet Newsletters sind u. a.:

  • Geo-Energetik (Geomantie, Freie Energie, Orgon & Radionik),
  • Gesundheitsbildung und Intuitions-Training sowie
  • ganzheitliche Ansätze zur Selbstheilung

 

 


Hallo, liebe Leserinnen und Leser,

hier kommt die erste Info-Mail im neuen Jahr,...

doch bevor es losgeht, zuerst noch die obligatorische Mitteilung:

Dies ist eine Info-Mail für alle Teilnehmer, Interessenten, Freunde und
Bekannte meiner Seminare, Vorträge und der Coachingpraxis.
Die Themen sind u. a.:
Geo-Energetik (Geomantie, Freie Energie, Orgon & Radionik),
Gesundheitsbildung und Intuitions-Training sowie
ganzheitliche Ansätze zur Selbstheilung

Wenn Sie diese Info-Mail in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, dann
schicken Sie mir bitte eine Email mit dem Betreff "abmelden":
Bitte nennen Sie darin Ihre Empfänger-Email-Adresse: <<IhrName@gmx.de>>
Ich werde Sie dann unverzüglich aus der Liste löschen.

Alle bisherigen Info-Mails finden Sie im Info-Mail-Archiv unter:
http://www.geo-energetik.de/Info-Mail-Archiv.html

________________________________________________________

Der Inhalt dieses Infobriefes Nr. 10 (30.01.2006)
---------------------------------------------------------------------------

[1]   Wasser energetisieren - Anleitung zum Selbermachen

[2]    TV-Tipp:  Mein Haus macht krank 
        in der ARD am Mittwoch, 31.01.07 um 21:45 Uhr

[3]    Hausentstörungen mit der Zahl 7 - Der Siebenstern

[4]    Die richtigen Heilsteine herausfinden

[5]    Heimatfilm über Pfronten

[6]    Der Wunderapostel

[7]    Verstaubt


Habt ihr euch schon gewundert, wo die aktuelle Info-Mail wohl bleibt? Hab ich mir doch vorgenommen circa alle 6 Wochen eine zu verschicken. Nun gab es bei mir vor Weihnachten "schicksalhafte Umstände", die mich vom Mail schreiben abgehalten hatten. Und weil es einfach nicht gestimmt hätte, wollte ich auch keinen Zwang draus machen, nur um meine mir selbst gestellte Aufgabe zu erfüllen.
Die "schicksalhaften Umstände" lassen sich am kürzesten mit einem Streit beschreiben, den ich im wesentlichen mit meiner Mutter hatte. Der positive Effekt daran war, dass ich zum ersten Mal wirklich in die Zeitqualität der Rauhnächte, (http://de.wikipedia.org/wiki/Rauhnacht) zwischen der Wintersonnenwende und dem 6. Januar, eingetaucht war und, dass sich dadurch meine Suche nach einem neuen LebensPlatz verstärkt hatte. Wobei die Suche mehr so ausgesehen hat, dass ich mich bewusster dafür geöffnet hatte, dass mich der neue Platz (möglichst schnell) finden sollte. Ich bin daraufhin zu einem Gemeinschaftsnetzwerktreffen in das Mühltal bei Darmstadt gefahren und habe dort gefunden, was ich gesucht hatte. Nämlich ein im Aufbau gefindliches Gemeinschaftsprojekt in Berstadt in der Wetterau, die auf der Suche nach "Verstärkung" sind. Die Wetterau ist eine Landschaft zwischen Giessen und Frankfurt am Main. Eine neue Internetseite für das Projekt ist bereits in Arbeit. Wen es interessiert: Es existiert schon eine veraltete Selbstdarstellung unter der Seite http://www.soshona.de -->wetterau. Das heisst, dass bald auch im Großraum Rhein-Main sowie Giessen/Wetzlar meine Kurse stattfinden werden.
Auch im Allgäu gibt es übrigens im Mai neue Kurstermine, wobei wir wieder beim Thema dieses Rundbriefes wären.

--------------------------------------------------------------------------
[1]    Wasser energetisieren - Anleitung zum Selbermachen
--------------------------------------------------------------------------

Auf der Internetseite der "Reinhard Schneider"-Schüler Hartmut und Ingeborg Lüdeling findet ihr eine Anleitung zum Wasser energetisieren. http://www.argo2012.de/info/wasser.htm
Ich wollte das Rezept letzte Woche in meiner neuen Behausung in Berstadt ausprobieren. Leider gibt es Kunststoffzuleitung zum Wasserhahn und kein St. Leonhardsquellen-Wasser "Still" in der näheren Umgebung zu kaufen. Deshalb habe ich das Projekt erst mal verschoben, um zuerst eine neue Wasserzuleitung zum Wasserfilter zu verlegen.
Die beschriebene Anleitung eignet sich auch sehr gut als Einführung in die klassische Homöopathie, weil als vorbereitende Arbeit eine D6-Potenz des Hauswassers erstellt wird.

Dann möchte ich noch auf die Neuauflage des "Handbuches der Radiaesthesie", ebenfalls von Hartmut Lüdeling, hinweisen. Dieses Buch ist für alle die ernsthaft radiaesthetische Haus- und Schlafplatzuntersuchungen durchführen wollen eine wertvolle Lektüre. Der stolze Preis dieses Werkes ist auf jeden Fall gerechtfertigt. Das Buch findet ihr natürlich auf der gleichen Webseite: http://www.argo2012.de
Mehr Texte zu dem Thema findest du auch in http://www.geomantie.net (siehe [3])

--------------------------------------------------------------------------
[2]  TV-Tipp:  Mein Haus macht krank 
       in der ARD am Mittwoch, 31.01.07 um 21:45 Uhr
--------------------------------------------------------------------------

Am Mittwoch kommt in der ARD ein Bericht über das Thema Baubiologie mit dem Titel:  Mein Haus macht krank. Der Giftjäger im Einsatz. Ein Film von Thomas Karp

Hier ist die Inhaltsbeschreibung zitiert aus der Internetseite der ARD: http://digbig.com/4rbwa 
*Zitat Anfang:
"Umwelt-Ingenieur Peter Böge und sein Spürhund Assar sind ein eingespieltes Team. Sie werden immer dann gerufen, wenn verzweifelte Menschen nach den Ursachen ihrer chronischen Leiden suchen und Ärzte Alarm schlagen, weil sie Gift in Wohnungen vermuten. Über 5.000 Kunden hat der 57-jährige Umweltexperte in den vergangen Jahren mit seinem Messkoffer besucht. Immer wieder stieß er dabei in Wohnräumen auf heftigen Schimmelbefall, gefährliche Holzschutzmittel und hochgiftiges Formaldehyd. Früher arbeitete Böge als Amtsleiter in der Lübecker Gesundheitsbehörde. Doch dann reichte es ihm nicht mehr, Schadstoffe vom Schreibtisch aus zu bekämpfen. Er machte sich selbständig und gründete die Lübecker Umweltambulanz. "Mir kommt die Galle hoch, wenn kleine Kinder ihr Leben lang an einer Krankheit leiden, weil ein Vermieter sich vor der Renovierung drückt", erzählt uns der engagierte Giftjäger. Bei Wohnungen mit hoher Schadstoffbelastung platzt dem Experten in Lübeck auch schon mal der Kragen. Dann setzt er alle Hebel in Bewegung, damit Mieter ihr Recht bekommen. Seit es den Menschen wirtschaftlich schlechter geht, hat das Problem mit menschenunwürdigen, gesundheitsgefährdenden Behausungen zugenommen. "Immer häufiger scheuen Hausbesitzer die Sanierungskosten", weiß der Profi aus Erfahrung. "Und die, die nur über ein geringes Einkommen verfügen, sind häufig froh, wenigstens ein Dach über dem Kopf zu haben." Thomas Karp konnte Böge bei seinen Hausbesuchen begleiten. Dabei hat er Familien kennen gelernt, die durch Wohngift krank geworden sind oder plötzlich erfahren haben, dass ihr Eigenheim auf verseuchtem Grund steht. "
*Zitat Ende

--------------------------------------------------------------------------
[3]    Hausentstörungen mit der Zahl 7 - Der Siebenstern
--------------------------------------------------------------------------

Mit geometrischen Strukturen lassen sich Entstörungen durchführen. Hier wirken die Naturkonstanten "Goldener Schnitt", die Kreiskonstante, stellvertreten durch die Zahl Pi, sowie u. a. die Zahlen (und Winkel), die zur Pyramidenstruktur und deren Energiephänomenen führen. Welche mystischen Hintergründe noch dahinter stecken können, darauf geht ein Artikel von Ulrich Arndt ein:
http://www.horusmedia.de/2004-siebenstern/siebenstern.php
Auch unter http://www.geomantie.net finden sich Beiträge zu dem Thema. Einfach in das Suchfeld z.B. "Siebenstern" oder "Lüdeling" eingeben.
 
--------------------------------------------------------------------------
[4]    Die richtigen Heilsteine herausfinden
--------------------------------------------------------------------------

Ich hatte kürzlich bei Schlafplatzuntersuchungen und (Esoladen-)Besuchen einige zum Teil sehr große Amethyst-Drusen vorgefunden. Leider haben die Energien der Drusen mich ziemlich gestresst, wirken diese ja ähnlich wie ein Orgonstrahler und sind sowohl Energie ziehend als auch Energie gebend einzusetzen. Im Internet habe ich dann nach Heilwirkungen von Edelsteinen gesucht und dadurch neue Erkenntnisse über meinen Heilungsweg herausgefunden. Hier ist die Seite: http://www.wissen-im-netz.info/mineral/index.htm

--------------------------------------------------------------------------
[5]    Heimatfilm über Pfronten
--------------------------------------------------------------------------

Mein ehemaliger Mitbewohner in Pfronten-Rehbichl, der Dokumentarfilmer
Michael Würfel arbeitet an seinem Heimatfilm http://www.meinheimatfilm.de über Pfronten im Allgäu.
Die Vorschau und die ersten 4 Teile sind im Internet anzuschauen.
Hier sind die Links:

Vorschau:
http://www.youtube.com/watch?v=3WB-rant3xo
Teil 1:
http://www.youtube.com/watch?v=FeHTOas351A
Teil 2:
http://www.youtube.com/watch?v=ge7dKQt04BM
Teil 3:
http://www.youtube.com/watch?v=T00MBxRY9vA
Teil 4:
http://www.meinheimatfilm.de

--------------------------------------------------------------------------
[6]    
Der Wunderapostel
--------------------------------------------------------------------------

Eine Seminarteilnehmerin hat mir vom Film "der Wunderapostel" vorgeschwärmt. Und, dass dieser vom Markt genommen wurde. "Oh", dachte ich mir, wenn es den Film nicht mehr offiziell zu kaufen gibt, muss ich den unbedingt haben, weil dort wahrscheinlich so tiefe Wahrheiten drin sind, die den Menschen besser, aus bekannten Gründen, vorenthalten bleiben sollten. Also habe ich den Namen "Wunderapostel" bei den Internet-Verkaufshäusern Ebay und Amazon eingetippt. Und es gab gleich bei beiden die VHS-Videokassette, gebraucht natürlich, zu kaufen. Die günstigere habe ich gleich bestellt, und ich muss sagen: Ich bin begeistert von dem Film. Und mir ist auch klar geworden, dass der Film einigen Macht-Institutions-Vertretern ein Dorn im Auge gewesen sein muss... 

--------------------------------------------------------------------------
[7]    Verstaubt
--------------------------------------------------------------------------

Im Jahr 2003, als ich noch ein Teil der Noyana Gemeinschaft Gummershardt war, hatte ich mich zum ersten Mal poetisch betätigt. Folgendes Gedicht ist dabei entstanden.  Es sollte euch ursprünglich als kleines Weihnachtspräsent geliefert werden. Aber es läuft manchmal vieles anders, als erwartet. Hier kommt mein Gedicht:

Verstaubt

Hast Du mal beobachtet,
wie sich überall Staub ablagert;
auf allen von Mensch geschaffenen
Dingen?

Hast Du mal beobachtet,
wie sich in der Natur, auf Blättern,
Bäumen und Wegen, Staub ablagert?

Nein, genau. Die Natur ist im Fluss,
ist vergänglich und immer wieder neu.

Staub lagert sich nur auf nicht lebendiger Materie ab.
Staub ist Natur. Kommoden, Glühbirnen und Schaufenster
sind nicht lebendig.

Bleibe im Fluss, sei immer offen und neu, sonst verstaubt dein Geist.
Ein verstaubter Geist ist nicht lebendig.

                       kranti

...so das was für heute. Kranti ist, für die, die es noch nicht wissen, mein spiritueller Name. Ein Osho-Sannyas-Name aus dem Sanskrit, der alten indischen Sprache und die Übersetzung von Kranti ist Revolution. Mein bürgerlicher Name Alexander hat zufälligerweise die gleiche Bedeutung ;-)  

Herzliche Grüße 
wünscht Euch
Euer Kranti Alexander

*******************************************

Seminar und Vortrags-Termine:

Einführungskurs in das Geistige Heilen,
Handauflegen und Besprechen
- Kell am See, 20. und 22. März 2007, jeweils von 18:30-21:30 Uhr,
    Anmeldung über die VHS in Kell am See, Herr Andreas Bohr, Tel. 06589-17911

Einhandrute (Teil 1). Intuition, Gesundheitsbildung:
- Birkenfeld, 6. und 8. Februar 2007, jeweils von 18:30-21:30 Uhr, 
    Anmeldung über die VHS in Birkenfeld,  Tel: 06782-15171
- Idar-Oberstein, 27. Febr. und 1. März 2007, jeweils von 18:30-21:30 Uhr, 
    Anmeldung über die VHS in Birkenfeld,  Tel: 06782-15171
- Nohfelden-Türkismühle, 19. und 26. März 2007, jeweils von 18:30-21:30 Uhr,
    Anmeldung über die VHS in Nohfelden, Herr Werner Veit, Tel: 06852-885211
- Kell am See, 14. und 15. März 2007, jeweils von 18:30-21:30 Uhr,
    Anmeldung über die VHS in Kell am See, Herr Andreas Bohr, Tel. 06589-17911
- Nohfelden-Türkismühle, 16. und 17. April 2007, jeweils von 18:30-21:30 Uhr,
    Anmeldung über die VHS in Nohfelden, Herr Werner Veit, Tel: 06852-885211
- Berstadt, 25. und 26. April 2007, jeweils von 18:30-21:30 Uhr,
    Anmeldung über die Alexander Buchheit, Tel: 0700 - 22 33 44 69
- Sonthofen (Allgäu), 5. Mai 2007, Organisation: Martina Leege Tel. 0831-59033981
    Veranstaltungsort: Naturheilpraxis Monika Wiesenhöfer

Einhandrute 2:
wird auf Anfrage durchgeführt

Vortrag: Selbsthilfe bei Erdstrahlen und Elektrosmog
- Birkenfeld, 30. Januar 2007, 19:30 Uhr, Anmeldung über VHS in Birkenfeld, Tel: 06782-15171
- Wiltingen, 7. März 2007, Anmeldung über die VHS in Wiltingen, Tel.: 06501-17177
- Merzig, 12. März 2007, 19:00 Uhr, Anmeldung über die VHS in Merzig, Tel: 06861-6040
- Schmelz, 21. März 2007, 19:30 Uhr, Anmeldung über die VHS in Schmelz, Tel: 06887-305262
- Nalbach, 27. März 2007, 19:30, Anmeldung über die VHS in Nalbach, Tel: 06838-4699
- Theley, 28. März 2007, 19:00, Anmeldung über die VHS in Theley, Tel: 06853-5970

Vortrag: Die Heilkunst bekannter Geistheiler und Schamanen
5. März 2007, Nalbach
6. März 2007, Birkenfeld
19. April 2007, Schmelz

Vortrag: Heilen mit Symbolen
28. März 2007, Schmelz

Alle Termine im Internet:

____________________________________________
Geo-Energetik, Coaching und Geistiges Heilen
Dipl.-Ing. Alexander Buchheit

Tel. & Fax: 0700-22 33 44 69
Mobil: 0171 - 79 17 644

Systemisches Coaching
Schlafplatzuntersuchungen

 
 


Die nächste Info-Mail lesen. -> Hier klicken

Logo

Zurück zu http://www.geo-energetik.de