http://www.Heilung-lernen.de - Gesundheitsbildung - Selbsthilfekurse

Wie Sie schnell und einfach selbst austesten können, ...

die Anleitung zum Handtest
 

 

Der "Handtest" ist einzuordnen in die Gruppe der kinesiologischen Muskeltests. Er funktioniet so, wie der von Dr. Johann Lechner beschriebene Armlängenreflex-Test (siehe Buchempfehlung weiter unten).

Wenn Ihr Körper gestresst ist, dann reagieren die Muskeln mit Verspannungen, die Wirbelsäule krümmt sich, das Becken ist schief und Ihre Arm- und Beinlängen sind nicht mehr gleich.

Und so funktioniert's:

Probieren Sie die beiden
Testsituationen aus:

Testsituation 1: Denken Sie an eine für Sie sehr unangenehme Situation, als Sie große Angst, Schmerz oder Trauer erlebt haben.

Machen Sie dann den beschriebenen Test.

Testsituation 2: Denken Sie an eine für Sie sehr angenehme und schöne Situation.

Machen Sie wieder den folgenden Test.

 

Der Testablauf:

1) Führen Sie Ihre beiden offenen Hände zusammen.

2) Achten Sie darauf, dass sich die Falten des Hangelenks genau gegenüberliegen. (siehe schwarzer Strich)

3) Jetzt klappen Sie die Hände zusammen.

4) Nun prüfen Sie an den Fingerspitzen, ob die Handlängen gleich lang sind oder nicht.
Auf dem folgenden Bild sind die Handlängen gleich lang. So sollte es aussehen, wenn Ihr Körper entspannt ist und sich gut fühlt. (Testsituation 2)

5) Auf dem unteren Bild sind die Handlängen NICHT gleich lang. (siehe Fingerspitzen) So sollte es aussehen, wenn Ihr Körper gestresst ist, sich verspannt und nicht gut fühlt. (Testsituation 1)

Herzlichen Glückwunsch! Den Test haben Sie jetzt gelernt und können ihn nun auf verschiedene Situationen anwenden.

Testsituation 3:
Sie stellen sich an einen Platz in Ihrer Wohnung, oder machen den Test, wenn Sie in Ihrem Bett liegen, um zu prüfen, ob es sich hier für Sie um einen guten Platz handelt.
(Achten Sie bei diesem Test darauf, dass Sie gedanklich neutral oder leer sind)

Testsituation 3:
Sie stellen sich gedanklich eine Situation vor. Das kann Ihr Arbeitsplatz sein, wenn Sie gerade nicht dort sind, oder es kann auch ein Lebensmittel sein, das Sie testen wollen.
Dies ist der mentale Test.
Wenn Sie zum Beispiel Kuhmilchprodukte nicht vertragen, dann würde der Handtest hier, bei den Gedanken an Kuhmilch, einen Längenunterschied (= Stress) anzeigen.

 

Hier können Sie sich für einen Selbsthilfe-Kurs anmelden.

 

Vielleicht interessieren Sie auch die folgenden Artikel:

Die Direktsuche des Guten Platzes nach Käthe Bachler

Wenn Ihr Arbeitsplatz Sie krank macht

 


Buchempfehlungen:

Johann Lechner: Armlängenreflex-Test und Systemische Kinesiologie

Christa Keding-Pütz: Gesund durch analytische Kinesiologie

Käthe Bachler: Erfahrungen einer Rutengängerin, Geobiologische Einflüsse auf den Menschen

 

 


Logo

Zurück zur Startseite

E-Mail-Kontakt

PS: diese Seite konnte früher auch über den Link http://www.schlafplatz-ok.de/Handtest.htm bzw.  http://www.schlafplatz-ok.de/Handtest.html erreicht werden